Kanada – Mittwoch 18. Juli 2018

Der heutige Tag war sehr entspannt. Erst einmal fuhren wir zum Frühstücken, die Grundlage des Tages schaffen. Mmh Lecker. 2 Toast mit Marmelade, 2 Streifen Speck, 2 Würstchen ( brauch ich nicht), ein Kartoffelrösti und 2 Spiegeleier (sunny side up) und Kaffe. Läuft !!!!  Da der Truck noch einen Ölwechsel benötigt mussten wir, ich hab keine Ahnung welche Richtung, noch in die Werkstatt. Die hatten aber das Oel nicht vorrätig . Na prima! Also hat Andreas mir die Gegend gezeigt. Wir fuhren zum Nose Hill. Vorm Berg hat man schon einen nette auf Downtown. Ein paar Fotos geschossen und dann ging auch schon weiter. Gut, eigentlich wollte ich da cachen und Radfahren. Das überleg ich mir noch. Da brennt die Sonne den ganzen Tag und es gibt keine Bäume. Klugscheisser Andreas meinte trocken: Kriech doch da lang, unter den Sträuchern ist vielleicht etwas Schatten. Hahaha, hab ich gelacht. Weiter ging’s zu einer Mall. Ein Hotspot für mich über Andreas Telefonanbieter. Prima. Check. Weiter in andere Geschäfte, einfach weil wir es können. Andreas hatte frei, der muss in die Nachtschicht. Schusswaffen ansehen, nach Headsets schauen, ach ja und noch grosse Flaschen Wasser kaufen, Die 1/2 Liter Flaschen machen mich wahnsinnig. Nix drin und ich hab solchen einen Durst! Nachdem wir mittags wieder zuhause waren, hat das Brüderchen sich alsbald hingelegt, Er durfte ja noch in die Nachtschicht. Mein versuch auch etwas zu schlafen ging schief. Leider seid ihr alle da schon am schlafen gewesen. Nix mehr mit whatsuppen oder skypen. Okay, hab dann noch ein bisschen mit Ralf gequatscht, aber der musste noch seine Sachen packen. Er wollte am nächsten Morgen früh aufstehen. Prima!! Andreas schlief noch und ich hab ein bisschen hin und her geräumt, gefegt und gespült. Abends gab es ein kleines Abendbrot und ich war schon angefangen den Blog zu schreiben. Musste ja den ganzen spannenden Dienstag noch aufschreiben. Und ich schrieb und schrieb und schrieb. Es wurde halb eins eher ich im Bett lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.